Geschichte

Seit mehr als 40 Jahren zählt die Steinhauser Consulting Engineers ZT GmbH zu den führenden Unternehmen im Umweltdienstleistungssektor.

Ausgehend von der Kernkompetenz Erschütterungen wurden im Laufe der Jahre alle Emissionsgebiete wie Schall, Luftgüte, Klima, aber auch Umweltverträglichkeitsgutachten (UVP) sowie bauwirtschaftliche Betätigungsfelder wie Bauphysik, ÖBA, BauKG, etc. erschlossen. Wir bieten heute ein umfassendes Leistungsspektrum zum Vorteil des Kunden an und bringen alle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung in unsere Arbeit ein.

Dienstleistung ist für uns nicht nur ein Wort, es stellt vielmehr die Grundlage unserer täglichen Arbeit dar. Dem Auftraggeber verpflichtet suchen wir die optimale Lösung für alle Problemstellungen die an uns herangetragen werden um die Ziele der Auftraggeber bestmöglich zu erreichen.

Team

Unser Team für Ihre Projekte.

Das Team der STCE besteht derzeit aus 12 Personen.

Wolfgang Steinhauser

Geschäftsführender Gesellschafter
Dipl.-Ing.

Studium der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur, Wien. Ingenieurkonsulent für KTWW.
Allgemein beeideter und zertifizierter Sachverständiger am HG Wien für das Fachgebiet 72.61 "Schalltechnik, Schwingungstechnik, Akustik"

Sprengbefugter für allgem. Sprengarbeiten, für Tiefbohrloch- und Großsprengungen, Unterwassersprengungen sowie Abriss- und Gebäudesprengungen.

Zertifizierter Planungs- und Baustellenkoordinator.

Ausschussmitglied

Austrian Standards Insitute (ASI):

  • ON-Komitee ON-K 213 „Eisenbahnwesen“:
    CEN/TC 256/WG 46 “Ballastless track”
  • ON-Komitee ON-K 138 „Akustik und Schwingungen“

Österreichische Forschungsgemeinschaft Strasse und Verkehr (FSV):

  • Arbeitsgruppe Eisenbahnwesen – Fahrweg (EF): 
    Arbeitsausschuss 07 Erschütterungen und sekundärer Luftschall

Peter Steinhauser (1941-2021)

Firmengründer und Geschäftsführer
Univ.-Prof. Dr.

Studium der Geophysik und Meteorologie an der Universität Wien. Zivilingenieur für techn. Physik. Sprengbefugter. Lehraufträge an der Universität  Wien und Montanuniversität Leoben.  Gerichtlich beeideter Sachverständiger.   Autor zahlreicher Publikationen im In- und Ausland, sowie Autor zahlreicher facheinschlägiger Literatur.

Ausschussmitglied

Austrian Standards Insitute (ASI):

  • ON-Komitee ON-K 176 „Belastungsannahmen im Bauwesen“:
    Arbeitsgruppe 02: "Erdbebenkräfte"
  • ON-Komitee ON-K 170 „Schwingungen“

Österreichische Forschungsgemeinschaft Strasse und Verkehr (FSV):

  • Arbeitsgruppe Eisenbahnwesen – Fahrweg (EF):
    Arbeitsausschuss 07 Erschütterungen und sekundärer Luftschall

Compliance Richtlinie der STCE
STCE verfolgt den Grundsatz, die Geschäftstätigkeit ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften durchzuführen. Wirtschaftlicher Erfolg und zufriedene Kunden sind zentrale Elemente einer nachhaltigen Sicherung des Unternehmenserfolges der STCE. Die maßgeschneiderte Richtlinie umfasst unter anderem folgende Punkte:

  • Gesetzes- und regelkonformes Verhalten aller Mitarbeiter und der Geschäftsführung.
  • Zuwendungen und Geschenke, die Entscheidungen beeinflussen können, werden weder angenommen, noch zur Verfügung gestellt.
  • Verschwiegenheitspflicht (gemäß ZTG)
  • Fehlverhalten von Mitarbeitern und Geschäfstführung wird nicht toleriert und mögliches Fehlverahlten ständig evaluiert.
  • Meldung etwaigen Fehlverhaltens an die Geschäftsführung bzw. den Geschäftspartner.